Mittwoch, 11. Juni 2008

Mein erster Event


So langsam stöbere ich mich durch die große weite Welt der Food-Blog-Landschaft und bin auf den Some like it hot - Event gestoßen. Da "hot" genau mein Ding ist und sowieso in mindestens jedem zweiten Gericht bei uns Chilis zum Einsatz kommen, habe ich mir gedacht, ich mache da einfach mal mit :-)

Blog-Event XXXV- Some like it HOT

Da gestern Grillen angesagt war und ich es liebe, Dips zusammenzurühren, habe ich ein bisschen experimentiert. Dabei herausgekommen ist ein feurig-scharfer Paprika-Joghurt-Dip, der ganz köstlich auf frischem Brot und zu gegrilltem Fleisch und Gemüse schmeckt. Und so geht's:

scharfer Paprika-Joghurt-Dip

1 rote Paprika
getrocknete Chilis (z.B. Piri Piri)
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 EL Honig
1 EL Limettensaft
250 g griech. Joghurt (10% Fett)
etwas Koriandergrün
etwas glatte Petersilie
Salz, schwarzer Pfeffer

Die Paprika auf dem Grill, im Backofen oder in der Pfanne rösten, so dass die Schale schwarz wird und man sie häuten kann (Die Paprika selbst sollte dabei auch etwas weich werden). Das geschälte und entkernte Fruchtfleisch sehr fein hacken und mit den gemörserten Chilis, der gepressten Knoblauchzehe, Olivenöl, Limettensaft, Honig, etwas Salz sowie den feingehackten Kräutern mischen. Das ganze eine halbe Stunde ziehen lassen, bevor man den Joghurt unterrührt. Jetzt nochmal abschmecken mit Salz und Pfeffer - und fertig :-)

Das Rösten der Paprika ist übrigens wirklich sehr zu empfehlen, nicht nur, weil man sie dann schälen kann, sondern weil dadurch ihr Aroma erst richtig zur Geltung kommt. Wir hatten dazu gestern gegrillte Lamm-Gemüse-Spieße, die vorher nur mit Olivenöl, Zitrone, Salz und Pfeffer eingepinselt wurden, und Brot.

Kommentare:

lavaterra hat gesagt…

Dieser scharfe Chili-Joghurt-Dip hört sich äußerst lecker an. Vielen Dank für's Mitmachen beim Event.
gruss lavaterra

Petra aka Cascabel hat gesagt…

Schöne, Appetit machende Fotos :-) Das würde mir auch schmecken!

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Oh, das mit dem Event ist ja eine nette Anregung, das überleg' ich mir gleich mal.
Aber die Spieße dazu sehen vor allem toll aus! Hat bestimmt gut zusammen gepasst.

freaxy hat gesagt…

Das sieht ja toll aus, was ist das für Brot?

Marcie hat gesagt…

ui, danke euch allen :-)

Das Brot ist nicht selbstgemacht, ist von unserem Bäcker, ein Ciabatta mit getrockneten Tomaten udn Oliven.