Montag, 9. Juni 2008

fruchtiges Verlangen

Nachdem ich heute vormittag mal wieder keine Zeit für einen gescheiten und gesunden Frühstücks-Snack hatte und mich stattdessen an diversen Geburtstags- Süßigkeiten satt gegessen habe, überkam mich zu Hause das unbändige Verlangen nach Vitaminen.
Mit ein paar frisch gepressten Orangen und einer Zitrone, frischen Erdbeeren, tiefgefrorenen Johannis- und Brombeeren aus der letzten Saison, einer Banane und etwas Ananassaft war dank eines Pürierstabes, der die Fruchtbombe kräftig aufgewirbelt hat, ein leckerer Smoothie zur Befriedigung des Verlangens hergestellt.

Kommentare:

Mareike hat gesagt…

Gott, schaut das lecker aus! Ich liebe Smoothies (oder Fruchtshakes, wie ich sie früher genannt habe ;) ), als leichtes Frühstück wenn ich morgens früh zur Uni muss, dann bekomme ich nichts festes herunter.
Sehr toller Blog übrigens (und so schöne Photos *schwärm*)

Marcie hat gesagt…

morgens hätte ich ja immer nicht den Nerv, mir einen zu machen *g*

Vielen Dank :-)