Samstag, 31. Mai 2008

Klassiker



Ich würde sagen, das am häufigsten in unserer Küche gekochte Gericht ist definitiv Spaghetti mit einem einfachen Tomatensugo. Es geht superfix und abgesehen davon, dass es auch in seiner Einfachheit schon grandios lecker ist, lässt sich die Soße auch nach Belieben kreativ erweitern. Das Grundrezept besteht aus einigen frischen aromatischen Tomaten, Knoblauch, Chilli, Zitronensaft, Honig (oder süßer Balsamico-Creme), Olivenöl und etwas Tomatenmark. Alles wird zusammen im Topf mit dem Pürierstab püriert, mit Salz gewürzt und danach bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 15 Minuten eingeköchelt. Serviert auf Spaghetti bestreut mit Parmesan und frischem Pfeffer sieht man das Sößchen auf dem Bild.

Kommentare:

freaxy hat gesagt…

Danke, dass du mir das beigebracht hast ;-) So toll.

Jenna hat gesagt…

bei dir sieht das extra-lecker aus - bei mir eher wie ein wild zusammengematschtes irgendwas :D