Sonntag, 14. Dezember 2008

Plätzchen Part 3 - Hausfreunde, Liebesgrübchen und Nussküsschen



Die mit den nettesten Namen dürfen das Plätzchen-Finale bilden ;-)


Hausfreunde

Zutaten:
375g feinster Zucker
4 kleine Eier
300g gehakcte Haselnusskerne
75g gemahlene Haselnusskerne
150g in Stückchen geschnittene Schokolade (Vollmich & Halbbitter)
150g Sultaninen
375g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
etwas Eigelb zum Bestreichen

Zucker und Eier gründllich schaumig rühren, Nusskerne, Schokolade, Sultaninen, Mehl und Backpulver untermischen. Aus dem Teig drei längliche Brote formen, mit Eigelb bestreichen und backen (40-45 min, 175-190°C). Die Brote noch heiß in Scheiben schneiden.



Liebesgrübchen


Zutaten:

Teig:
280g Mehl
100g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
3 Eigelb
200g Butter (oder Sanella)

Füllung:
rotes Gelee (z.B. Johannisbeere) mit etwas Rum glattgerührt

Aus den Zutaten einen Mürbeteig bereiten und kühl stellen. Anschließend den Teig in kleine Kugeln formen, mit einem mehlbestäubten Holzlöffelstiel eine Vertiefung eindrücken und etwas Gelee hineingeben. Bei 175-180°C für 10-12 min backen.




Nussküsschen

Zutaten:

4 kleine Eiweiß
250g feinster Zucker
250g gemahlene Haselnusskerne
3 Tropfen Bittermandelaroma
kleine, ganze Haselnusskerne zur Dekoration

Eiweiß und Zucker sehr steif schlagen und eine Tasse von der Masse abnehmen. Anschließend die gemahlenen Haselnusskerne und das Aroma untermischen, mit feuchten Händen leine Kugeln formen und mit einem feuchten Holzlöffelstiel eine Vertiefung in die Mitte drücken. Etwas von der Eiweißmasse hineingeben und eine Haslenuss darauf setzen. Bei 140-160°C für 20-25 min backen.

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Was sind das denn für schöne Namen? - Passen aber auch genau zu diesen wunderbaren Plätzchen! :-)

Hedonistin hat gesagt…

"Liebesgrübchen" ist ja ein reizender Name. Hier heißt diese Art Kekse Engelsaugen, aber da darf natürlich niemals rote Marmelade rein. :-)

lamiacucina hat gesagt…

da würde man gerne zum Hausfreund, allein um die ganze Serie probieren zu dürfen.

Nysa hat gesagt…

deine plätzchenkollektion ist ja toll. meine freundin hat mir am wochenende die hausfreunde vorgestellt. kannte die nicht. sehr lecker und netter name.

Patrick hat gesagt…

Das ist ja wirklich lecker ! Probier doch mal meine Fantakuchen Rezepte aus.

Mina hat gesagt…

Oh, die Liebesgrübchen sind fantastisch, hab sie schon ausprobiert, wunderschön. Vielen Dank für das tolle Rezept!

Anonym hat gesagt…

Hallo,
da hat wohl jemand das Bild geklaut - fragt sich nur wer von wem ... Jedenfalls kann man es hier auch finden: http://leasblog1995.blogspot.com/2009_12_01_archive.html